MicroFe
Statische Analyse und Bemessung von ebenen
und räumlichen Stab- und Flächentragwerken


Flyer
Schulungen
Präsentationen
Studentenversion
Produktinfo
Pakete
Preise
Download
Modulübersicht             PlaTo - Das MicroFe Plattenpaket             MIC-SEIS - Zusatzmodul zu MicroFE (Antwortspektrenverfahren)

 

Finite-Elemente-System für die Tragwerksplanung im Bauwesen

MicroFe ist ein modular aufgebautes Finite-Elemente-Programm, das speziell für die Anforderungen der Tragwerksplanung im Bauwesen konzipiert wurde. Es dient der Analyse und Bemessung (Stahlbeton) von ebenen und räumlichen Stab- und Flächentragwerken. Spezielle Eingabemodule (Platte, Scheibe, allg. 3D-Faltwerk, Geschossbauten ...) ermöglichen eine zügige und komfortable Eingabe verschiedenster Tragsysteme.

Positionsorientierte Eingabe

Die positionsorientierte, grafische Eingabe (Platte, Stütze, Unterzug ...) ermöglicht es dem Anwender sich auf die ingenieurmäßigen Aufgaben der Tragwerksplanung zu konzentrieren, da er sich nicht mehr um das abstrakte, mathematische FE-Modell kümmern muß. Die Umsetzung in FE- Informationen (Elemente, Knoten ...) erfolgt weitgehend automatisch und kann vom Anwender jederzeit kontrolliert und modifiziert werden.

Positionsorientierte Ausgabe

Auch in der Ausgabe bietet die positionsorientierte Arbeitsweise zahlreiche Vorteile gegenüber dem Arbeiten auf Ebene der FE- Knoten und Elemente. So kann in Ergänzung zur interaktiv grafischen Ausgabe eine weitgehend automatische Ausgabe der ingenieurmäßigen Positionen (Berechnung und Bemessung) erfolgen. In einfachen Fällen erhält der Anwender eine prüffähige Statik "per Knopfdruck" (Stapelausgabe).

Leistungsmerkmale in Stichworten